Begriff ‘ Glasschneider ’



Glasschneiden

| Thema: Beispiel Ausbildungsberichte

Glas wird nicht wirklich geschnitten, sondern getrennt. Hierzu wird ein Glasschneider mit Stahlrädchen mit leichtem Druck an einer Leiste oder frei über das Glas geführt, wobei das Stahlrädchen in die Glasoberfläche eindringt. Das Schnittsystem und sein innerer Aufbau sind nur unter dem Mikroskop sichtbar. Es entsteht ein Spalt, der von Begleitsprüngen gesäumt ist. Aus dem […]



Der Stahlradglasschneider

| Thema: Technik des Glasschneidens

Neben Diamanten werden auch Stahlrädchen von 4,5 mm Durchmesser zum Glasschneiden verwendet. Sie bestehen aus einer Kohlenstoff-Wolfram-Vanadium-Legierung. Die keilförmige Zuspitzung der Rädchen ist nochmals mit einer fein zugeschliffenen Facette versehen, von der auch die Schneidwirkung – mit einer größeren Ritzspur als beim Diamanten – ausgeht. Die Rädchen sind in einer drehbaren Rosette auf Achsen angeordnet. […]



Vorgänge beim Glasschneiden

| Thema: Technik des Glasschneidens

Durch das Entlangführen des Glasschneiders über die Schnittlinie entsteht ein feiner Spalt im Glas. Gleichzeitig entsteht bei der Verletzung des Glases Glasstaub. Ein Teil dieses Staubes fällt in den Spalt. So kann sich dieser Spalt nicht mehr schließen: Er bleibt durch den Glasstaub aufgekeilt und steht unter Spannung. Diese Spannung ist das wichtigste beim Glasschnitt. […]



Der Begriff des Schneidens

| Thema: Technik des Glasschneidens

Zum Schneiden benutzt man eine Schere oder ein Messer. Durch diesen Arbeitsgang wird eine unmittelbare Trennung herbeigeführt. Da beim Glasschneiden diese Trennung nicht hervorgerufen wird, ist der Begriff in der Bedeutung des Zertrennens falsch. Der Diamant als Glaserwerkzeug ist erst im 16. Jahrhundert entdeckt worden. Vorher wurden die Glasscheiben mit einem heißen Trenneisen in die […]