Begriff ‘ Drahtglas ’



Gewalzte Flachgläser

| Thema: Einteilung der Flachgläser

Ornamentglas ist ein Walzglas mit gemusterter Oberfläche. Dem gravierten Walzenmuster entsprechend lässt sich eine Vielzahl von Ornamentgläsern herstellen. Bedingt durch die unterschiedliche Lichtbrechung, hat dieses Glas eine diffuse Wirkung und wird als durchscheinendes Glas bezeichnet. Die Verwendung erfolgt dort, wo Licht, aber kein Einblick gewünscht wird. Es eignet sich daher zur Verglasung von Industriebauten, Trennwänden, Türen und Toiletten.



Das Walzverfahren

| Thema: Herstellungsverfahren

Zur Herstellung von Ornament- und Drahtglas wird das kontinuierliche Walzverfahren angewendet. Es ist eine Weiterentwicklung des amerikanischen Ford-Verfahrens. Die Glasmasse wird in Wannenöfen von 4 bis 6 m Breite und 25 m bis 30 m Länge geschmolzen. Durch eine Öffnung, die gegenüber der Einlagevorrichtung für das Gemenge liegt, läuft die geschmolzene Glasmasse nach dem Prinzip […]



Entwicklung des Gießverfahrens

| Thema: Historisches

Eine andere Entwicklung der Spiegelglasherstellung ging von Frankreich aus. Um 1662 kam dort ein Gieß-Verfahren auf, das zunächst der Advokat Thevart nutzte. Die glühende Glasschmelze wurde dabei aus speziellen Gußhäfen auf eine vorgeheizte Metallplatte des Gießtisches geschüttet und mit einer ebenfalls vorgewärmten, schwereren Metallwalze geglättet. Der Glasmacher Louis Nicolas de Nehou arbeitete dieses Gieß- und […]