Begriff ‘ Heißverformung ’



Die Sandkerntechnik

| Thema: Historisches

Am Anfang wurde mit zähflüssigen, opaken Glaspasten modelliert, die bei relativ geringen Temperaturen durch Walzen und Rollen zu Glasperlen verarbeitet wurden. Ab 1500 v. Chr. folgte der Übergang zur Sandkerntechnik als Heißverformung. Die Glasmacher tauchten die Negativformen, als an Stangen befestigte keramische Kerne, in die Glasschmelze und drehten sie so lange, bis Glas haften blieb. […]