Begriff ‘ K2CO3 ’



Kaliumoxid

| Thema: Rohstoffe

Kaliumoxid (K2O) wird der Glasschmelze zugesetzt, um das Schmelzverfahren zu verbessern. Des Weiteren verringert es die Kristallisationsneigung und führt zu einer besseren Glasfarbe. Es dient zur Herstellung hochwertiger Glasarten, wie Farbgläser, optischer und technischer Gläser. Dazu wird Kaliumkarbonat (K2CO3) vielfach als kalzinierte Pottasche verwendet. Sie besteht aus Kaliumoxid und CO2.