Begriff ‘ Ziehverfahren ’



Übersicht der Flachgläser

| Thema: Flachglasarten

Die Einteilung der Flachgläser wird nach dem Produktionsverfahren der Flachglas- und Spezialglasherstellung gegliedert. Flachglas wird je nach Produktionsverfahren Floatglas oder Walzglas genannt. Das Grundprodukt ist ein Glasscheibe. Endprodukte sind z.B. Floatglas, Spiegel, Ornamentglas, Verbundglas. Mundgeblasene Gläser existieren praktisch nur noch im Kunstgewerbe, sowie bei kostspieligen Vasen und Weingläser. Entsprechend den Produktionsverfahren lassen sich die Flachgläser […]



Das Ziehverfahren

| Thema: Herstellungsverfahren

1905 erfand der belgische Ingenieur Emile Fourcault die erste Maschine zur direkten Tafelglasherstellung. Das Problem, das es dabei zu lösen gab, war, das Abschnüren des aus der Schmelze herausgezogenen Glasbands zu verhindern. Wird ein Löffel in flüssigen Honig gesteckt und herausgezogen, so bildet sich am Ende ein Faden. Etwa so verhält sich auch die Glasmasse.



Entwicklung des Ziehverfahrens

| Thema: Historisches

Das bahnbrechende Prinzip zur Industrialisierung der Tafel- oder Fensterglasproduktion war das mechanische Ziehverfahren, bei dem ein flaches Glasband aus der Schmelzwanne gezogen wird. Als erster entwarf der Engländer Clark, 1857, ein solches Verfahren, das jedoch ebensowenig Anwendung finden konnte wie das des Franzosen Vallin, dem dafür zwar 1871 ein Patent erteilt worden war. Erfolg hatte […]